Hinweis auf die Veranstaltung „Prosecco trifft Politik“ am 20. September 2019 um 18.00 Uhr in der Frankenhalle in 63811 Stockstadt

Die Frauen Union Stockstadt hinterfragt das Thema „Lebensqualität am Bayerischen Untermain“ und wie sich diese auf die Bedürfnisse der Menschen mit Behinderung oder auch mit hohem Hilfebedarf auswirkt. Wie leben diese Menschen und wo bleiben sie am Bayerischen Untermain, wenn sie bereits erwachsen sind, oder ihren Eltern die Pflege und Betreuung zu schwer wird? Wie viel Lebensqualität ist bei den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen in der heutigen Zeit möglich? Wie sieht es mit Wohnangeboten aus und gibt es ein selbstbestimmtes Leben für alle Betroffenen? Selbstvertreter, Eltern, Angehörige und Betreuer machen immer mehr auf sich aufmerksam. Darüber möchten wir mit Ihnen in ein Gespräch kommen.

Frau Barbara Dengler vom Landesverband der Lebenshilfe Bayern, Referentin für Wohnen und Selbstvertretung, wird uns zum Einstieg in das Thema einen Überblick geben. Wir freuen uns auf Sie/Euch und viele weitere Gäste, auf gute Gespräche und auf einen guten Austausch.

Viele Grüße

Petra Hoppe, Vorsitzende FU Stockstadt
Daniela Bauer, 2. Vorsitzende FU Stockstadt
Kirsten Simon, betroffene Mutter