Die baulichen Fortschritte in der Wohnung sind unübersehbar. Inzwischen wurden Bäder gefliest, Fußböden verlegt und Wände tapeziert.

Badezimmer

Der Einzug in die eigene Wohnung ist für den 1. Februar 2021 geplant. Bis dahin müssen die Zimmer und die Gemeinschaftsräume noch eingerichtet werden.

Bei der Einrichtung der Gemeinschaftsräume sind die Bewohnerinnen auf Unterstützung angewiesen.

Für gemeinsame Mahlzeiten brauchen die Bewohnerinnen einen großen Tisch und Stühle.

Wohnküche

Im Wohnzimmer wird eine große Sitzecke benötigt. Zusätzlich passende Schränke und Regale für ein Fernsehgerät und eine kleine Stereoanlage.

Hinzu kommt – von den Deckenlampen bis zum Besteck – alles, was in einer Wohnung und einem Haushalt benötigt wird.

Die Bewohnerinnen suchen deshalb Unterstützung und freuen sich über zweckgebundene Spenden für das Projekt IWoK an die

Stiftung Behindertenhilfe im Landkreis Miltenberg

IBAN: DE67 7965 0000 0430 0045 15

BIC: BYLADEM1MIL

Bei Adressangabe bekommen Sie eine Spendenbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Im Februar können die vier Frauen dann in ihrer eigenen Wohnung in ein möglichst selbstbestimmtes Leben mitten in der Gesellschaft starten.